Taifun Yolanda

Hallo Freunde des Divepoint Alcoy,

in den Medien wurde in den letzten Tagen viel über die Zerstörungen berichtet, die Taifun Yolanda in manchen Regionen der Philippinen angerichtet hat.

Viele Menschen verloren Angehörige oder ihr Zuhause..

Wir hier im südlichen Teil Cebu´s waren glücklicherweise nicht betroffen wie andere Regionen, auch wegen der relativ geschützten Lage von Alcoy.

Lasst uns also an die Menschen denken, die weniger Glück hatten und verbringt auch in Zukunft Euren Urlaub auf den wunderschönen Philippinen.

Dadurch haben viele Menschen hier einen Arbeitsplatz und Einkommen für ihre Familien.

Lasst uns gemeinsam daran arbeiten!

Hier seht ihr Fotos vom 08. und 09. November 2013.

Unser großes Boot “Seahorse” war durch das Außenriff gut geschützt.

Taifun 08.Nov.2013 and after

Euer Divepoint Alcoy Team

Divepoint Alcoy ist nicht vom Erdbeben betroffen

Liebe Freunde,

wahrscheinlich habt Ihr in den Medien schon einiges über das Erdbeben vom 15. Oktober 2013 gehört und gesehen.

Viele von Euch haben uns deshalb schon kontaktiert und gefragt wie es uns geht.

Das Zentrum des Erdbebens lag unter unserer Nachbarinsel unter Bohol.

Dort gab es Tote und Zerstörungen wie auch in Cebu City und teilweise entlang der Ostküste von Cebu.

Hier im Divepoint Alcoy wurde niemand verletzt und es gab keine Beschädigungen..

Auch unsere Boote hatten keine Probleme. Die “Seahorse” war gerade auf dem Weg nach Cabilao in der Nähe von Bohol.

Die Gäste an Bord bemerkten ein starkes Schütteln, machten aber kurze Zeit später sehr schöne Tauchgänge vor Cabilao.

Über die Stärke und Folgen des Erdbebens auf Bohol wussten sie zu dieser Zeit nichts.

An diesem Tag hatten wir im Vergleich zu anderen Orten viel Glück. Ein Ereignis wie dieses wird voraussichtlich erst nach sehr langer Zeit wieder passieren.

Lasst uns also in einer ruhigen Minute an die Opfer, deren Angehörige und Freunde denken wie auch an die vielen, die ihr Zuhause verloren haben.

Vielleicht gibt es unter Euch ja auch einige, die die Möglichkeit haben, diesen Menschen in irgendeiner Weise zu helfen.

Divepoint Alcoy

Die Seahorse kommt ins Trockendock

Auch das beste Tauchboot muss ab und zu mal aus dem Wasser.

Wir haben unsere “Seahorse” am Tingko Beach ins Trockendock gebracht. In Kürze wird sie wie neu sein und Euch wie schon so oft zuvor zu den besten Tauchspots der Visayas bringen wie z.B. Balicasag, Cabilao und Sumilon.

Speziellen Dank an Mr. Mark Cancio für die Erlaubnis, sein Grundstück zu benutzen und Jacinto Antig und Familie, die das mölich machten.

Die Familie Antig besitzt ein sehr schönes Grundstück am Tingko Beach, ein perfekter Platz um Spaß zu haben oder zu relaxen.

Schaut es Euch mal an!

Beach Cleanup Day mit Meerjungfrauen am Tingko Beach

Vielen Dank Katrin Felton für ihr unermüdliches Mitwirken, Gadie Barro für ihre Initiative zu diesem Projekt, der Guiwang Elementary School für die Hilfe beim Strandsäubern, Buzzy Budlong für die  erstaunlichen neuen Erfahrungen mit den Paddelbooten und allen, die dabei waren und den Tag unvergesslich gemacht haben.

Speziellen Dank an Jacinto Antig und seine Familie, die an diesem Tag ihr wundervolles Strandgrundstück zur Verfügung stellten und die Verpflegung für die Kinder und alle Helfer spendeten.

Auch Taucher sammelten Müll an einem der schönsten Strände von Cebu. Wann immer wir an diesem Platz tauchen werden wir fortsetzen was wir am Beach Cleanup Day begonnen haben.

Cleaning Day

Macht mit bei unserem Beach Cleanup Day mit dem Meerjungfrauen Katrin Felton und Gadie Barro am 22. Juli um 10 Uhr am Tingko Beach in Alcoy!